Agile Teams

Produktivität in modernen Teams ist von zwei Faktoren abhängig: Dem Informations- und dem Aufgabenmanagement innerhalb des Teams. Beide hängen zudem eng zusammen.

Während früher der Fokus auf Produktionsprozessen lag, gibt es heute gerade in Verwaltungsprozessen deutlich mehr Optimierungsmöglichkeiten und -bedarf. Häufig werden ungeeignete Werkzeuge eingesetzt oder die vorhandenen Werkzeuge nicht voll ausgenutzt.

Beim Informationsmanagement geht es um Fragen nach der richtigen Dokumentation und Speicherung von Informationen. Ebenso wichtig ist die Frage, wie kommen Informationen in das Team herein? Und welche Informationen verlassen wann und wie das Team? Besprechungen und eMails sind zwei weitere Bausteine mit Optimierungspotential.

Der zweite wichtig Hebel für die Produktivität in Teams ist das Aufgabenmanagement. Wie kann die Arbeit in einem Team sinnvoll und gerecht verteilt werden1)? Und wie kann man damit umgehen, dass trotzdem für alle ständig mehr zu tun ist als irgendwie machbar ist?

Auch aus diesem Blickwinkel rentiert sich ein Blick auf Besprechungen und eMails, nicht nur weil diese häufig einen Eingangskanal für neue Aufgaben darstellen. Zudem werden eMail-Clients häufig als Verwaltungssystem für Aufgaben eingesetzt.