Zeitmanagement-Tipp Nr.1: Beherrsche deine Werkzeuge

 

Es gibt wenige, wirklich universelle Zeitmanagement Tipps, aber „Meisterschaft bei den eigenen Werkzeugen“ ist definitiv einer davon. Leider ist er aber auch wieder ein gutes Beispiel dafür, dass man in Zeitmanagement auch Zeit investieren muss.

Was bedeutet es aber seine Tools zu beherrschen? Zunächst brauchen wir eine gute Übersicht darüber, was unsere wichtigen Werkzeuge sind und eine realistische Einschätzung, wie gut wir mit diesen Werkzeugen umgehen können und in wieweit wir die Anforderung „Meisterschaft“ mit diesem Tool erfüllen. Das Ergebnis ist eine Liste, welche den Handlungsbedarf aufzeigt und die wir nun der Priorität nach abarbeiten können. Als positiven Nebeneffekt gibt es gleich auch eine Liste mit den Dingen, die Du alles kannst.

Weiterlesen